Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Auszug - Windkraft am Standort Lichter Küppel  

Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses
TOP: Ö 4.1
Gremium: Haupt- und Finanzausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 21.04.2015 Status: öffentlich
Zeit: 17:05 - 20:07 Anlass: Öffentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal Hohe Kante, Barfüßerstraße 50, Eingang Hofstatt
Ort: 35037 Marburg
VO/4016/2015 Windkraft am Standort Lichter Küppel
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage Stadtverordnetenvers.
Verfasser:1. Dieter Finger
2. Wolfgang Liprecht
Aktenzeichen:I
Federführend:10 - Personal und Organisation Bearbeiter/-in: Finger, Dieter
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Tagesordnungspunkt 4.1 „Windkraft am Standort „Lichter Küppel“ wird zusätzlich auf die Tagesordnung genommen. Hierzu lag zu Beginn der Sitzung eine Tischvorlage aus. Oberbürgermeister Vaupel, Bürgermeister Dr. Kahle und Herr Schüren geben Informationen zum Sachverhalt.

 

Weiterhin wird der dringliche Antrag der CDU-Fraktion für die Stadtverordnetenversammlung „Konsequenzen aus der Windkraft-Fehlplanung“ als Änderungsantrag zur Beschlussvorlage aufgerufen und den Mitgliedern des Ausschusses vorgelegt.

 

Der Sachverhalt wird ausführlich diskutiert.


Änderungsantrag der CDU und Beschlussvorlage des Magistrats werden in Einzelabstimmung zur Beschlussfassung aufgerufen:

 

Der Ausschuss empfiehlt mit den Stimmen von SPD, Grünen, MBL und Marburger Linke gegen die Stimmen der CDU, Absatz 1 des Änderungsantrags abzulehnen.

 

Der Ausschuss empfiehlt mit den Stimmen von SPD, Grünen, MBL und Marburger Linke gegen die Stimmen der CDU, Absatz 2 des Änderungsantrags abzulehnen.

 

Der Ausschuss empfiehlt mit 3 Stimmen der SPD, den Stimmen der Grünen, MBL und Marburger Linke gegen die Stimmen von CDU und 1 Stimme SPD, Absatz 3 des Änderungsantrags abzulehnen.

 

Der Ausschuss empfiehlt einstimmig, Absatz 1 der Beschlussvorlage des Magistrats zuzustimmen.

 

Der Ausschuss empfiehlt einstimmig, Absatz 2 der Beschlussvorlage des Magistrats zuzustimmen.

 

 


Der Stadtverordnete Stötzel meldet die   A U S S P R A C H E   an.

Mobile Navigation schliessen