Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Auszug - Wohnraumversorgungskonzept Marburg  

Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg
TOP: Ö 9
Gremium: Stadtverordnetenversammlung Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Fr, 20.11.2015 Status: öffentlich
Zeit: 16:30 - 23:00 Anlass: Öffentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal Barfüßerstr. 50
Ort: 35037 Marburg
VO/4408/2015 Wohnraumversorgungskonzept Marburg
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage Stadtverordnetenvers.
Verfasser:Liprecht, WolfgangAktenzeichen:I
Federführend:15 - Referat für Stadt-, Regional- u. Wirtschaftsentwicklung Beteiligt:15 - Referat für Stadt-, Regional- u. Wirtschaftsentwicklung
Bearbeiter/-in: Schmidt, Christina   
 
Beschluss


 

r den Sozialausschuss berichtet die Vorsitzende, Stadtverordnete Dr. Perabo, Fraktion B90/Die Grünen.

Im Ausschuss wurde auf Vorschlag des Stadtverordneten Severin die Vorlage auf Seite 39 im ersten Absatz wie folgt geändert:

 

Um die Realisierung solcher Projekte zu erleichtern, soll eine Koordinierungsstelle für die Förderung von Wozhnprojekten geschaffen werden, die folgende Aufgaben erfüllt:

 

Der Ausschuss empfiehlt einsstimmig die Beschlussfassung in der geänderten Fassung.

 

r den Bau- und Planungsausschuss berichtet der Vorsitzende, Stadtverordneter Meyer, SPD-Fraktion.

Der Ausschuss hat sich dem Votum des Sozialausschusses angeschlossen.

 

r den Haupt- und Finanzausschuss berichtet der Vorsitzende, Stadtverordneter Pfalz, CDU-Fraktion. Der Ausschuss empfiehlt ebenfalls die Beschlussffassung des geänderten Textes.

 

Der Stadtverordnetenvorsteher lässt somit über den geänderten Text der Vorlage abstimmen.

 

Die Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg fasst einstimmig folgenden Beschluss:

 

Das Wohnraumversorgungskonzept Marburg (Anlage) ist Grundlage des künftigen Handelns der Universitätsstadt Marburg zur Sicherstellung der Versorgung der in Marburg lebenden Menschen mit Wohnraum.

 

Mobile Navigation schliessen