Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Auszug - Finanzplan und Investitionsprogramm für die Haushaltsjahre 2020 bis 2024 der Universitätsstadt Marburg, Haushaltssatzung für das Jahr 2021 mit ihren Anlagen und Stellenplan 2021  

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (öffentlich)
TOP: Ö 2
Gremium: Haupt- und Finanzausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 20.10.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 9:00 - 17:45 Anlass: Öffentliche Sitzung
Raum: Sporthalle Georg-Gaßmann-Stadion
Ort: Sporthalle Georg-Gaßmann-Stadion, Leopold-Lucas-Str. 46, 35037 Marburg
VO/7574/2020 Finanzplan und Investitionsprogramm für die Haushaltsjahre 2020 bis 2024 der Universitätsstadt Marburg, Haushaltssatzung für das Jahr 2021 mit ihren Anlagen und Stellenplan 2021
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:1. Stefanie Tripp
2. Janina Schäfer
Federführend:20.1 - Haushalts- und Finanzangelegenheiten Bearbeiter/-in: Tripp, Stefanie
 
Wortprotokoll
Beschluss

 


Von 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr tagt der Haupt- und Finanzausschuss zusammen mit dem Ausschuss für Schule, Kultur, Sport und Bäder.

 

Der Vorsitzende ruft den Fachbereich 2 - Schule, Bildung und Sport im Ergebnis- und im Finanzhaushalt zur Beratung auf. Damit einhergehend werden jeweils der entsprechende Teil der Mittelfristigen Finanzplanung sowie des Investitionsprogramms für den Zeitraum 2020 bis 2024 aufgerufen. Vom Schul- und Kulturausschuss nehmen die Stadtverordneten Myriam Hövel, Dr. Mohammad Malmanesh, Walter Jugel, Inge Sturm und Lisa Freitag teil.

 

Von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr tagt der Haupt- und Finanzausschuss weiter mit dem Ausschuss für Schule, Kultur, Sport und Bäder und dem Ausschuss für Soziales, Jugend und Gleichstellung sowie dem Jugendhilfeausschuss. Vom Ausschuss für Soziales, Jugend und Gleichstellung nehmen die Stadtverordneten Dr. Christa Perabo, Roland Böhm, Ulrich Severin, Winfried Kissel, Karl Pöltl, Marina Siffermann-Gorr, Miguel Angel Sanchez Arvelo und Alexandra Klusmann an den Beratungen teil.

 

Der Vorsitzende ruft den Fachbereich 7 - Zivilgesellschaft, Stadtentwicklung, Migration und Kultur im Ergebnis- und im Finanzhaushalt sowie den entsprechenden Teil der Mittelfristigen Finanzplanung und des Investitionsprogramms 2020 bis 2024 zur Beratung auf.

 

Von 11.30 Uhr bis 12.55 Uhr tagt der Ausschuss weiter mit dem Ausschuss für Soziales, Jugend und Gleichstellung sowie dem Jugendhilfeausschuss.

 

Der Vorsitzende ruft den Fachbereich 4 - Arbeit, Soziales und Wohnen und den Fachbereich 5 - Kinder, Jugend und Familie im Ergebnis- und im Finanzhaushalt sowie den entsprechenden Teil der Mittelfristigen Finanzplanung und des Investitionsprogramms 2020 bis 2024 zur Beratung auf.

 

Von 13:30 Uhr bis 13.50 Uhr tagt der Haupt- und Finanzausschuss unter Ausschluss der Öffentlichkeit zur Beratung des Stellenplans.

 

Nach einer Pause tagt der Haupt- und Finanzausschuss weiter von 14.00 Uhr bis 15.45 Uhr.

 

Der Vorsitzende ruft den Fachbereich 1 - Zentrale Dienste und den Fachbereich 3 – Öffentliche Sicherheit, Ordnung und Brandschutz sowie die Stabsstelle im Ergebnis- und im Finanzhaushalt zur Beratung auf. Damit einhergehend wird jeweils der entsprechende Teil der Mittelfristigen Finanzplanung sowie des Investitionsprogramms 2020 bis 2024 aufgerufen.

 

Im Anschluss tagt der Haupt- und Finanzausschuss von 15.45 Uhr bis 17.30 Uhr zusammen mit dem Bau- und Planungsausschuss, Liegenschaften sowie mit dem Ausschuss für Umwelt, Energie und Verkehr. Vom Bau- und Planungsausschuss, Liegenschaften nehmen die Stadtverordneten Uwe Meyer, Anna Zels, Hermann Heck, Lars Küllmer, Marco Nezi, Christoph Ditschler und Roland Frese an den Beratungen teil. Vom Ausschuss für Umwelt, Energie und Verkehr nehmen die Stadtverordneten Alexandra Klusmann, Uwe Volz, Jan von Ploetz und Thorsten Büchner teil. Weiterhin nimmt Herr Ortsvorsteher Peter Reckling teil.

 

Der Vorsitzende ruft den Fachbereich 6 - Planen, Bauen, Umwelt im Ergebnis- und im Finanzhaushalt zur Beratung auf. Damit einhergehend wird jeweils der entsprechende Teil der Mittelfristigen Finanzplanung sowie des Investitionsprogramms für den Zeitraum 2020 bis 2024 aufgerufen.

 

Alle gestellten Fragen werden beantwortet und weiterführende Informationen werden nachgereicht

Mobile Navigation schliessen