Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

ALLRIS - Auszug

ALLRIS net

29.10.2010 - 14.8 Antrag der Fraktionen B90/Die Grünen und SPD be...

Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren
Beschluss

Für den Umweltausschuss berichtet der Vorsitzende Stadtverordneter Dr. Musket (SPD). Der Umweltausschuss hat den Antrag ausführlich beraten. Über die Sätze 1 bis 3 wurde getrennt abgestimmt. Satz 1 wurde einstimmig angenommen. Die Sätze 2 und 3 wurden mehrheitlich zur Annahmen empfohlen. Aussprache wurde angemeldet.

 

Im Rahmen der Debatte sprechen die Stadtverordneten Dr. Therre-Staal (Bündnis 90/Die Grünen) und Dr. Musket (SPD).

 

Der Stadtverordnetenvorsteher lässt auch in der Stadtverordnetenversammlung über die Sätze 1 bis 3 getrennt abstimmen.

 

Zu Satz 1

 

Die Stadtverordnetenversammlung fasst einstimmig folgenden Beschluss:

 

Der Magistrat wird beauftragt, gemeinsam mit den Stadtwerken Marburg und anderen Stadtwerken sich den 8KU - den 8 größten kommunalen Energieunternehmen - anzuschließen und darauf hinzuwirken,

 

-              dass die „kommunale Familie“ gegenüber der Bundesregierung die Notwendigkeit des schnellen Ausbaus erneuerbaren Energien und der Stärkung dezentraler Energieversorgung in Form von BHKWs u.a. mit allem Nachdruck deutlich macht;

 

Zu Satz 2

 

Die Stadtverordnetenversammlung fasst mit Ja-Stimmen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen, Marburger Linken und CDU sowie Nein-Stimmen der FDP und Enthaltungen der MBL folgenden Beschluss:

 

Der Magistrat wird beauftragt, gemeinsam mit den Stadtwerken Marburg und anderen Stadtwerken sich den 8KU - den 8 größten kommunalen Energieunternehmen - anzuschließen und darauf hinzuwirken,

 

-              dass sie sich gemeinsam bei der Bundesregierung gegen die dominante Einflussnahme der 4 großen Energiekonzerne bei der Entwicklung des Energiekonzepts wenden;

 

Zu Satz 3

 

Die Stadtverordnetenversammlung fasst mit Ja-Stimmen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Marburger Linken sowie Nein-Stimmen der CDU und der FDP und bei Enthaltung der MBL-Fraktion folgenden Beschluss:

 

Der Magistrat wird beauftragt, gemeinsam mit den Stadtwerken Marburg und anderen Stadtwerken sich den 8KU - den 8 größten kommunalen Energieunternehmen - anzuschließen und darauf hinzuwirken,

 

-              dass eine Verlängerung der Laufzeiten für Atomkraftwerke nicht erfolgt.

Legende
selbst zuständig
eigenes Amt zuständig
anderes Amt zuständig
andere Zuständigkeit
selbst verantwortlich
andere Verantwortlichkeit
Aufgabe bearbeiten
Dokument erstellen
Alle Workflowbeteiligten benachrichtigen
Mobile Navigation schliessen