Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

ALLRIS - Auszug

ALLRIS net

29.01.2021 - 30.5 Antrag der Fraktion Marburger Linke betr. Siche...

Beschluss:
geändert beschlossen
Reduzieren
Wortprotokoll

Den Bericht der Vorberatung im Ausschuss für Umwelt, Energie und Verkehr erstattet die Stadtverordnetenvorsteherin. Dort wurde Einzelabstimmung der Unterpunkte 1 bis 5 des Beschlusstenors beantragt. Den Punkten 2 und 3 empfiehlt der Ausschuss mehrheitlich die Annahme, den Punkten 1, 4 und 5 mehrheitlich die Ablehnung. Aussprache wurde angemeldet durch die FDP/MBL-Fraktion. An dieser beteiligen sich die Stadtverordneten Köster-Sollwedel, Ditschler, Seitz, Büchner und Seipp. Nach Beendigung der Aussprache lässt die Stadtverordnetenvorsteherin analog dem Vorgehen im Ausschuss über die Punkte 1 bis 5 des Beschlusstenors getrennt abstimmen.

 

Reduzieren
Beschluss

Die Stadtverordnetenversammlung fasst folgende Beschlüsse:

 

Der Magistrat wird beauftragt, bessere Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass auf der Frankfurter Straße die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 auch tatsächlich eingehalten wird. Dazu sollen insbesondere dienen:

 

Einzelabstimmung der Punkte 1 bis 5:

 

Zu Punkt 1:

 

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen: B90/Die Grünen, Marburger Linke

Nein-Stimmen: SPD, CDU, FDP/MBL, BfM, Piratenpartei

Enthaltungen: keine

 

Einer zusätzliche Ausschilderung des Tempo 30- Gebots zur Orientierung der VerkehrsteilnehmerInnen nach der Einmündung Ubbelohdestraße in Richtung Schwanallee wird damit nicht zugestimmt.

 

Zu Punkt 2:

 

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen: SPD, CDU (13 Stimmen), B90/Die Grünen, Marburger Linke, BfM

Nein-Stimmen: CDU (1 Stimme), FDP/MBL, Piratenpartei

Enthaltungen: keine

 

Markierungen des Tempo 30-Gebots auf dem Straßenbelag wird damit zugestimmt.

 

Zu Punkt 3:

 

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen: SPD, CDU (13 Stimmen), B90/Die Grünen, Marburger Linke, BfM,

 Piratenpartei

Nein-Stimmen: CDU (1 Stimme), FDP/MBL

Enthaltungen: keine

 

Die Anbringung von mindestens 2 Variotafeln, jeweils eine in beide Straßenrichtungen, ist damit beschlossen.

 

Zu Punkt 4:

 

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen: Marburger Linke

Nein-Stimmen: SPD, CDU, B90/Die Grünen, FDP/MBL, BfM, Piratenpartei

Enthaltungen: keine

 

Die Einrichtung zusätzlicher Querungshilfen wird damit nicht zugestimmt.

 

Zu Punkt 5:

 

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen: B90/Die Grünen, Marburger Linke

Nein-Stimmen: SPD, CDU, FDP/MBL, BfM, Piratenpartei

Enthaltungen: keine

 

Regelmäßigen Geschwindigkeitskontrollen wird damit nicht zugestimmt.

 

Reduzieren
Abstimmungsergebnis

 

Legende
selbst zuständig
eigenes Amt zuständig
anderes Amt zuständig
andere Zuständigkeit
selbst verantwortlich
andere Verantwortlichkeit
Aufgabe bearbeiten
Dokument erstellen
Alle Workflowbeteiligten benachrichtigen
Mobile Navigation schliessen