Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/4916/2016  

Betreff: Benennung und Wahl von Mitgliedern des Beirates der Volkshochschule
Status:öffentlichVorlage-Art:Wahlen der STVV
Verfasser:Sprenger, Lothar
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Bearbeiter/-in: Sprenger, Lothar
Beratungsfolge:
Magistrat Vorberatung
12.09.2016    Nichtöffentliche Sitzung des Magistrats      
26.09.2016    Nichtöffentliche Sitzung des Magistrats      
Wahlvorbereitungsausschuss Vorberatung
14.10.2016 
Öffentliche Sitzung des Wahlvorbereitungsausschusses ungeändert beschlossen   
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
16.09.2016 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg zurückgestellt   
14.10.2016 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverordnetenversammlung wird gebeten,

 

  1. 8 Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung für den Beirat der Volkshochschule zu benennen und

 

  1. eine/einen örtliche/örtlichen Vertreterin/Vertreter des Deutschen Gewerkschaftsbundes,

 

  1. eine/einen örtliche/örtlichen Vertreterin/Vertreter der gewerblichen Wirtschaft,

 

  1. je eine/einen Vertreterin/Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche,

 

  1. 2 Vertreterinnen/Vertreter der Philipps-Universität, davon eine/ein Lehrende/Lehrender der Studiengangseinheit Erziehungswissenschaften,

 

  1. eine/einen örtliche/örtlichen Vertreterin/Vertreter (Lehrerin/Lehrer/ der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft – Fachgruppe Erwachsenenbildung, Berufsschule oder Gymnasien –,

 

  1. eine/einen örtliche/örtlichen Vertreterin/Vertreter (Lehrerin/Lehrer) des Deutschen Lehrerverbandes

 

in den Beirat zu wählen.

 

Es wird vorgeschlagen, für die sachkundigen Einwohner Stellvertreter/innen festzulegen.

Die in den Wahlvorschlägen genannten aber nicht gewählten Personen können als Stellvertreterin / Stellvertreter gelten.

 


Sachverhalt:

 

Nach § 4 der Satzung für die Volkshochschule der Universitätsstadt Marburg setzt sich der Beirat der Volkshochschule aus den o. a. stimmberechtigten Mitgliedern, dem Oberbürgermeister oder einem von ihm bestimmten Mitglied des Magistrats (Vorsitzende/Vorsitzender des Beirats) und drei weiteren Magistratsmitgliedern zusammen. Hinzu kommen zwei Vertreterinnen/Vertreter der VHS-Teilnehmer und zwei Vertreterinnen/Vertreter der VHS-Dozenten. Diese werden zu Beginn des Wintersemesters von der Dozentenversammlung bzw. von der Versammlung der Kursvertreter gewählt.

 

Für die Entsendung der 8 Stadtverordneten wird in analoger Anwendung der getroffenen Entscheidung bei den Ausschüssen ebenfalls das Benennungsverfahren vorgeschlagen (§ 62 Ziff. 2 HGO).

 

 

 

 

 

 

Dr. Thomas Spies

Oberbürgermeister

 

 


 

 

Mobile Navigation schliessen