Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/5107/2016  

Betreff: 2. Nachtragshaushaltssatzung Stellenplan der Universitätsstadt Marburg für das Haushaltsjahr 2016 - 2. Lesung und Beschlussfassung
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Krüger, Petra
Federführend:20.1 - Haushalts- und Finanzangelegenheiten Bearbeiter/-in: Engelbach, Daniela
Beratungsfolge:
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
16.09.2016 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Die Stadtverordnetenversammlung wird gebeten, im Rahmen der Beschlussfassung zum 2. Nachtragshaushaltsplan 2016 folgende Beschlüsse zu fassen:

 

  1. der durch den 2. Nachtragshaushaltsplan geänderte Stellenplan 2016 der Universitätsstadt Marburg für die allgemeine Verwaltung wird auf 100,870 Beamtenstellen und 855,440 Beschäftigtenstellen nach TVöD festgesetzt;

 

  1. aufgrund der §§ 94 ff. HGO wird die beigefügte 2. Nachtragshaushaltssatzung 2016 der Universitätsstadt Marburg beschlossen.

 

 


Begründung:

 

Nach Verabschiedung des Doppelhaushalts 2015/2016 und des 1. Nachtragshaushaltsplan 2016 im Oktober 2015 sind einige Veränderungen im Personalbereich/Stellenplan sowie bei der Bewilligung von Investitionsfondskrediten des Landes Hessen eingetreten, die Auswirkungen auf das Haushaltsjahr 2016 haben und nun einen 2. Nachtragshaushaltsplan 2016 erfordern.

 

Einzelheiten zum Ergebnis- und Finanzhaushalt sowie dem Investitionsprogramm können den beigefügten Unterlagen entnommen werden.

 

Der Stellenplan weist für 2016 insgesamt 956,310 Stellen aus.

 

 

 

 

Dr. Thomas Spies

Oberbürgermeister

 

Anlagen:

2. Nachtragshaushaltssatzung 2016

Änderungslisten 2. Lesung 2. Nachtragshaushalt 2016

 

 


 

 


 

Mobile Navigation schliessen