Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/6135/2018  

Betreff: Ergebnisse der stadtweiten Befragung der Einwohnerinnen und Einwohner der Universitätsstadt Marburg zu Lebensqualität und städtischen Aufgaben
Status:öffentlichVorlage-Art:Kenntnisnahme
Verfasser:Newiger-Addy, Dr. Griet
Federführend:72 - Bürger*innenbeteiligung Bearbeiter/-in: Schneider, Ute
Beratungsfolge:
Magistrat Kenntnisnahme
05.03.2018    Sitzung des Magistrats (nichtöffentlich)      
Haupt- und Finanzausschuss Kenntnisnahme
20.03.2018 
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (öffentlich) zur Kenntnis genommen   
Stadtverordnetenversammlung Kenntnisnahme
23.03.2018 
Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg (öffentlich) zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Marburg-Umfrage 2017 - Ergebnisse der stadtweiten Befragung der Einwohnerinnen und Einwohner der Universitätsstadt Marburg zu Lebensqualität und städtischen Aufgaben  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Magistrat wird gebeten, die Ergebnisse der stadtweiten Befragung der Einwohnerinnen und Einwohner der Universitätsstadt Marburg zu Lebensqualität und städtischen Aufgaben zur Kenntnis zu nehmen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Im Herbst 2016 beschloss die Stadtverordnetenversammlung auf Vorschlag des Magistrats eine sogenannte Startervorlage für die Erarbeitung eines Konzepts zur Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung. Eine der dort vorgesehenen Maßnahmen war, „sich dem Bürger/innen Urteil zu stellen und Anregungen sowie repräsentative Meinungen regelmäßig auch zwischen Wahlen aufzunehmen“. Diesem Beschluss kam der Magistrat mit der Durchführung einer stadtweiten Befragung nach, an der sich von Oktober bis Dezember 2017 mehr als 2500 Marburgerinnen und Marburger beteiligten. Dieser Rücklauf war beachtlich und zeigt das große Interesse in der Bevölkerung.

 

Nun liegen erste Ergebnisse der Befragung vor, die in dem vorliegenden Bericht dargestellt werden. Ersichtlich wird, wie die befragten Bürgerinnen und Bürger Stärken und Schwächen der Stadt einschätzen und welche Themen nach Einschätzung der Bürgerinnen und Bürger besonders wichtig für die weitere Entwicklung der Stadt sind, auch in Bezug auf den Einsatz von Haushaltsmitteln.

 

 

 

 

Dr. Thomas Spies

Oberbürgermeister

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Keine

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

Marburg-Umfrage 2017: Ergebnisse der stadtweiten Befragung der Einwohnerinnen und Einwohner der Universitätsstadt Marburg zu Lebensqualität und städtischen Aufgaben

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Marburg-Umfrage 2017 - Ergebnisse der stadtweiten Befragung der Einwohnerinnen und Einwohner der Universitätsstadt Marburg zu Lebensqualität und städtischen Aufgaben (3921 KB)      
Mobile Navigation schliessen