Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/1492/2010  

Betreff: Kindertagesbetreuung in der Universitätsstadt Marburg 2010 - 2013. Teil A.1: Kindertagesbetreuung von 0 bis 6 Jahren
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage Stadtverordnetenvers.
Verfasser:Meyer, WernerAktenzeichen:II
Federführend:FB 5 Kinder, Jugend, Familie Bearbeiter/-in: Meyer, Werner
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Vorberatung
Magistrat Vorberatung
20.09.2010    Nichtöffentliche Sitzung des Magistrats      
Ausschuss für Soziales, Jugend und Gleichstellung Vorberatung
20.10.2010 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales, Jugend und Frauen ungeändert beschlossen   
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
29.10.2010 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg zurückgestellt   
26.11.2010 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Die Stadtverordnetenversammlung wird gebeten, den Bericht „Kindertagesbetreuung in der Universitätsstadt Marburg 2010 – 2013, Teil A

Die Stadtverordnetenversammlung wird gebeten, den Bericht „Kindertagesbetreuung in der Universitätsstadt Marburg 2010 – 2013, Teil A.1: Angebote der Kindertagesbetreuung von 0 bis 6 Jahren“ zu beschließen.

Begründung:

Begründung:

 

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 26. März 2010 beschlossen, dass ein Kinderbetreuungs-Entwicklungsplan für die Jahre 2010 bis 2013 erarbeitet werden soll. Die Planung soll die Betreuungssituation und Ausbauplanung für die Altersstufen 0-10 Jahre umfassen.

 

Der Plan soll jährlich fortgeschrieben werden. Der Plan soll Angaben enthalten insbesondere über die Zahl der verfügbaren Plätze nach Trägern und Stadtteil, die Zahl der belegten Plätze und der Bedarfsdeckung sowie die Planungen hinsichtlich weiterer Plätze und Erweiterung von Öffnungszeiten. Der hier vorgelegte Bericht Teil A.1 stellt diese Angaben für die Angebote für Kinder im Krippen- und Kindergartenalter dar.

 

Es folgt in Kürze als weiterer Teil der Planung der Bericht Teil A.2: Personal sowie die Finanzierung und die Entwicklung von Beiträgen und Beitragsbefreiungen“.

 

Die Angaben für die Betreuung von Schulkindern bis 10 Jahren werden als Teil B der Planung federführend durch den FD Schule/Lokale Bildungsplanung zu einem späteren Zeitpunkt vorgelegt.

 

Es wird gebeten, der Vorlage zu zustimmen.

 

 

 

Dr. Franz Kahle

Bürgermeister

 

Anlage (gesondert gedruckt)


 

Mobile Navigation schliessen